Far From The Crowd

April 7th, 2008 by admin
Far From The Crowd- 2005


In meinem Solo-Recital “Far from the Crowd” wende ich mich, aus meiner Sicht, den bedeutendsten und wichtigsten Kompositionen, die für Akkordeonliteratur wegweisend waren, zu.
Das Akkordeon, das - im Gegensatz zu vielen anderen klassischen Instrumenten - in der Neuen Musik ohne Geschichte und deshalb nicht durch die Tradition belastet war, eröffnete den Komponisten einen relativ unbefangenen Zugang. Perspektiven konnten frei gewählt werden.

Viele Komponisten nahmen den Impuls auf und für manche wurde es eine Offenbarung. Es lässt sich nun sagen, es sind Schlüsselwerke entstanden auf dem Weg zu einer anderen Sichtweise des Akkordeons, in deren Mittelpunkt das Phänomen des Klangs und seine Möglichkeiten stehen.

 

Hier finden Sie Informationen zu jedem Stück…

 


01) Sen V
02) Far From the Crowd
03) De Profundis
04) Von der Dämmerung zum Licht
05) High Way for One
06) Sequenza XIII Chanson
07) Phantasmagorien
   

 


© DYAS.